30 Jahre OGS

Aus Anlass des 30-jährigen Bestehens der OGS haben Firmenmitgründer Felix Gerber und seine Leute nicht zu einer rauschenden Ballnacht, sondern Ende Mai / Anfang Juni zu zwei Abendveranstaltungen im kleineren Rahmen mit geistiger, lukullischer und önologischer Nahrung in der Krone Nossikon in Uster.

 Die Begegnung mit und zwischen Kundinnen und Kunden führte zu zahlreichen interessanten und munteren Gesprächen – und zu einigen Überraschungen. Wenn beispielsweise der Kadermann von Bernmobil und der Projektleiter der Baubranche, die einander zuvor nicht gekannt haben, schon beim Apéro mit Erstaunen feststellen, dass sie die gleiche Ausbildung und das gleiche Studium absolviert hatten und gleich auch noch im Militär an gleicher Wirkungsstätte tätig waren, ist Stoff genug für Anekdoten und Geschichten.  

Die Gästeschar war ein Abbild der OGS-Kundschaft: bunt gemischt, aus der Privatwirtschaft, von Verbänden und Organisationen sowie aus dem öffentlichen Bereich. Felix Gerber liess die 30 Jahre Firmengeschichte im Zeitraffer Revue passieren. Adrian Jäggi, bei den SBB im change management des Finanzbereichs tätig, referierte über die Entwicklungen bei den Schweizerischen Bundesbahnen. Ulrich Widmer, COO der KIBAG, berichtete über seine persönlichen und beruflichen Erfahrungen als Regierungsrat, Bundesamtsdirektor, Profi-Verwaltungsrat und heutige Nummer 2 bei der KIBAG.